Meine Arbeit

 

 

Hallo ihr Lieben, (2016)

♥ ♥ ♥

 

Ich empfehle euch bevor ihr diese Seite lest, den letzten Webseitenlink: ZUM SINN EURES DASEINS ...BITTE  GANZ "ZU BEGINN" vor DIESEM TEXT zu lesen.

...Von etwa Ende 2011 bis Mitte 2014 arbeitete ich ehrenamtlich als "SPIRITUELLES MEDIUM".

Es begann alles im Jahre 2007: In diesem Jahr hatte alles Intensivst-Mediale in mir seine Rosenblütenzeit erlebt. Zu Beginn dieser Zeit ahnte ich noch nicht, dass diese Zeit plus die darauffolgenden Jahre einen Wendepunkt kennzeichneten. Wenn dieser auch nur die persönliche Betrachtung meines Weltbildes in meinem Leben beinhaltete. Alles wurde nun komplett ANDERS! Es begann von da an eine "intensiv - MAGISCHE Zeit" voll unendlich vieler WUNDER für mich. :-D

Ich begann in diesem Jahr 2007, da war ich 27 Jahre alt, z.B.: plötzlich immer abends vor dem Zubettgehen, meine "früheren Leben" VOR dieser Existenz, wieder zu erinnern. Dies war sehr einfach für mich. Dennoch wusste ich damals noch nicht sofort, dass DAS meine früheren Leben waren! Sie spielten sich Abend für Abend vor meinem geistigen Auge ab. Ich merkte nur, da öffneten sich mir...mit einer absoluten Einfachheit...unendlich viele BILDER in einer Begebenheitsabfolge MIT meinen damaligen, inklusiven Begleitemotionen nebenher.

Sie spulten sich in einer vielfachen Sekundenabfolge...in sehr schnellem Tempo ab in mir/vor mir. Aber erst als ich irgendwann diese ganz konkreten Bilderinnerungen, merklich auch bewusst zu steuern lernte und sich meine dazugehörigen AHA-ERLEBNISSE und DEJAVUE-EINGEBUNGEN dazu extrem häuften, begann ich all dem auch nachzugehen.

In einer ganz bestimmten Erinnerung im Jahr 2010, sah ich mich selbst als Ärztin in einem weißen Haus. Während diese inneren Bilder wie ein Film in mir abliefen, sagte eine leise, innere Stimme zu mir: "DU BIST IN LEMURIA. DU KANNST DIE ERINNERUNG BEWUSST LENKEN UND STEUERN." Darauf hörend,  zwang ich mich daraufhin, meinen sich vor mir auf einer Krankenliege befindenden Patienten direkt ins Gesicht zu schauen. Zu meiner damaligen enormen Überraschung, waren von diesem/meinem Patienten die kompletten Gesichtszüge völlig anders, als die der heutigen Menschen!

Was hatte das alles zu bedeuten, fragte ich mich selbstzweifelnd. Als ich daraufhin einen Tag später in Facebook und über Google im Netz über "Lemuria und Lemurianer Aussehen" selbständig zu recherchieren begann, stellte ich Erstaunliches fest: Meine persönliche Erinnerung, welche in DEM FALL schon länger als 90 000 Jahre zurückliegen musste, war 100% komplett intakt und absolut richtig so. Lemuria war damals ein weiterer Kontinent im Pazifik, wie auch Atlantis im Atlantik, welche zeitgleich existierten und letztlich untergingen.

Wie ich nachlas, machten die Atlanter Gen-Experimente mit den Lemurianern, wobei die DNS und auch die Chakren auf ein Minimum zurückgezüchtet wurden, sowie das 3. Auge, was damals eine natürliche Medialität ALLER zum Ergebnis hatte. Die veränderten Gesichtszüge der früheren Menschen, welche eine auffällige Verdickung/Wölbung zwischen Nase und Stirn aufwies, dies stellte diese spirituelle aktive 3. Auge dar.

Des Weiteren erinnerte ich eine Planetensprengung, wobei ich wie alle getötet wurde. Diese Explosion geschah mutwillig während eines kosmischen Krieges und ereignete sich in einem anderen, weit entferntem Universum. ...Bis zum heutigen Tag häuften sich uuunendlich viele weiteren Erinnerungen in mir, viele davon zeigen Welten außerhalb der Erde auf anderen Planeten in anderen Sternensystemen. Es ist inzwischen ein alltägliches Leichtes für mich.

Die Erinnerungen kommen auch oft tagsüber, oft wenn ich mit etwas GANZ ANDEREM beschäftigt bin! Erstaunlich und mysteriös find ich das auch heute noch immer wieder, da gibt es wohl niemals einen Gewohnheitseffekt! :-D ...Und alle diese Erinnerungen haben in meinem Leben bis zum heutigen Tage, noch immer eine starke Auftrittspräsenz. Nach und nach gaben sie mir außerdem die schon längst AHNUNGSVOLLE Gewissheit dann, eine "SEHR, SEHR ALTE STERNENSEELE" sein zu müssen, wovon ich schon viel gehört und gelesen hatte.

Und wo sich parallel nebenher die Antwort in meinem TIEFSTEN HERZEN zum Thema: "WER BIN ICH?" zu einer Gewissheit zu bestätigen und in genauester Präzision zu formulieren begann. Somit wurde alles immer noch klarer, lichter und bewusster für mich selber. 

 

Weitere "medial-spirituelle Phänomene" traten, anfangs von mir totaaal ungewollt, einfach so in mein Leben. Sie stellten sozusagen die "bedrohlich-werden-könnende-LAWIENE" dar, die sich letztlich dann, unaufhaltsam aber sicher ihren Weg bahnte, weil "die Steine ins Rollen gekommen waren" und so gab es kein Aufhalten dessen mehr.

Dieser Tatsache war ich mir dann irgendwann sehr real und teils schmerzlich bewusst! ...Ab genau dem 1.1.2011 begonnen, gesellten sich dann noch bei mir, jednächtliche "ASTRALREISEN" hinzu, welche ich (körperlich bewegungslos und schlafend) des nachts, bei vollem, klaren Bewusstsein erlebte. Auch dabei muss ich hinzusagen, war es nicht ICH, die das so wollte oder plante! Auch HIERBEI war es wohl das Schicksal selbst und eben nicht ICH, welche "diese Steine ins Rollen brachte" um die unumkehrbare Lawiene, auszulösen.

Weitere nächtliche Abenteuer der "positiven", sowie auch der "negativen" Art, wurden für mich zur allnächtlichen Routine. Dazu gehörten: die astralen Reisen - außerhalb meines Körpers selbst, sowie regelmäßige Besuche, sobald ich aus meinem Körper draußen war, von "Toten", Verstorbenen, weiteren Seelen und Geistern. Beispielsweise suchten einige von denen nur einmalige ODER mehrfache Antworten bei mir, z.B.: Warum sie gestorben waren, verstorbene Kinder die Trost und Halt bei mir, durch mich suchten, Seelen die ihren körperlichen Tod noch nicht bereit waren so hinzunehmen.

Auf alle Fälle hatten sie ALLE eines ganz genau gemeinsam: Sie alle wussten, dass ICH dieser EINE MENSCH/die EINE SEELE (von vielen weiteren) war, die diese Gabe einfach hatte, die Toten wahrzunehmen. Darum kamen sie bald in Schaaren zu mir. ...Ich muss euch von einem "LUSTIGEM VORFALL" eines nachts erzählen: ...Ich wachte nachts auf und stieg aus dem Bett um das Licht anzuschalten. Doch es funktionierte nicht! Irgendwann sah ich in mein Bett und sah meinen schlafenden Körper darin liegen. Ich lachte und dachte kopfschüttelnd: Mensch Janet, du sollst doch deinen Körper mitnehmen, wenn du aufstehst." :-D :-D :-D

 

...Auch meine sonstige ganz allgemeine hellfühlige und hellsichtige Wahrnehmung nahm in diesen Jahren massiv zu! Aus all diesen Erfahrungen und Entwicklungen entstand (wiegesagt von 2011 bis 2014) meine Arbeit als "SPIRITUELLES MEDIUM". Ich arbeitete vorallem über Facebook mit mir fremden Menschen. Was ich benötigte, war einzig ein Foto der von mir zu beratenden Person, wo man beide Augen gut erkennen konnte.

"Dass die Augen die Spiegel zur Seele der Menschen sind, kann ich NUR zu 100% treffsicher bestätigen!" Ich beriet in diesen Jahren mehrere 100e Menschen. Nur ein Foto genügte mir, um etwa 5 DINA4-Seiten voll über die Person zu schreiben. Ich SAH ALLES in den AUGEN DER MENSCHEN: die seelischen Grundeigenschaften, Ego-Blockaden die die wahre Seelennatur verdrängten, Charakter der Persönlichkeit und das, was sich DIESE SEELE von Grund auf in dieser Inkarnation vorgenommen hatte. Ich erkannte FARBE und Form der menschlichen AURA/Energiefeld UND machte Partnerprognosen über bestehende Beziehungen, wenn ein (erwünschtes) Partnerfoto hinzukam.

Weil ich auch erkannte, wie die 2 sich jeweils gegenseitig wirklich betrachteten und auch sah ich, wie stabil und in welcher Detailkonstellation das bestehende, zwischenmenschliche BAND bestand. Was durch momentane IST-Analysen über das Paar, folglich daraus schließen ließ, in welcher Festigkeit das Paar verweilte, was wiederum zukünftige Beziehungsprognosen (teilweise) zu vermuten zuließ.

Ich gab allerdings niemals 100%ige Versprechen über evtl. kommende Situationen ab, denn JEDER ist täglich immer wieder erneut der SCHÖPFER/Kreierer seiner EIGENEN REALITÄT. Hellseherin bin ich keine!

Ich sah außerdem MANCHMAL zum Teil konkrete Begebenheiten des zu beratenden Menschen, aus einem oder mehreren seiner früheren Leben. DAZU war ich auch in der Lage, zumindest TEILBEREICHE der Funktion des "KARMAS" zu benennen, was gelegentlich eine energetische Abtragung/Bereinigung/ Auflösung "negativer" Muster/TRANSFORMATION (Umwandlung) - verschiedener karmischer Fehlfunktionen/-mechanismen hervorrief, bzw. zuließ.

Des Weiteren schloss meine Arbeit ebenfalls mit ein: Sterbebegleitung über JEGLICHE Entfernungen, von gerade Sterbenden zu leisten, um ihren Seelen den ÜBERGANG/DIMENSIONSWECHSEL, nach Ablegen des physischen Körpers, zu erleichtern. Ich war zudem auch in der Lage, TELEPATHISCH in Kontakt zu Verstorbenen aufzunehmen. Das ZIEL dahinter war: dass ich somit trauernden Hinterbliebenen - konkrete Botschaften, die sie noch geklärt haben wollten (um besser abzuschließen/loszulassen) eines geliebten verstorbenen Menschens, zu CHANNELN um es denen schließlich zu überbringen.

Zudem konnte ich Heil-Energien übertragen. Dies war mir über jegliche Entfernung möglich. DA ICH JA NICHT WÄHRENDDESSEN, AN DIE PARALLEL DAZU GELTENDEN UND WIRKSAMEN GESETZE AUS DER GEISTIGEN WELT...GEKOPPELT WAR! ...Diese besagten unter anderem, dass es "irdisch festgelegte" Größen wie z.B. die Zeit, der Raum, die Geschwindigkeit, etc., nicht gab - niemals gegeben hat! Dieser Illusion rannten wir Menschen nur ewig...das so glaubend...hinterher wie ein treuer Diener. Doch es ist NICHT "UNSERE" SCHULD (sorry - eigentlich benutze ich DIESES Wort "SCHULD" nicht/ nicht mehr), bzw. wir haben diesen eigenen Fehlglaube IN UNS NICHT selbst verursacht. Keine Sorge: WIR HABEN "NIIICHTS" FALSCHES GETAN diesbezüglich!

Wir gerieten nur wie die LEIDER meisten anderen unserer Mitmenschen in den "kollektiven Massen - Wahnsinn" mit globalen Auswirkungen, welcher uns durch eine "falsche" Fehlvermittlung von Wissen, durch die GROßEN "HERRSCHER" dieser Erde, und allermöglicher Begebenheiten, was unsere Gehirne sozusagen wie eine Gehirnwäsche, auf absolutem Tiefgrund laufen und abscheuern ließ. ...Hier noch, um nur ein paar wenige Verursacher ZUM BESSEREN VERSTÄNDNIS zu benennen: Illuminaten, Freimaurer, verschiedenste Sekten, und natürlich durch unsere ganz alltäglichen (scheinbar harmlosen) Medien die in Radio, Fernsehen oder Plakatwerbung.

 

Sooo: :-D ...Dies alles ist nun bereits mehrere Jahre her. Ich errichtete mir mit dieser/meiner Homepage damals eigentlich, um vorallem mein "MEDIALES KÖNNEN" vorzustellen und allen Menschen gratis anzubieten! Seit nun etwa 3 Jahren haben alle diese/meine medialen "persönlichen FÄHIGKEITEN" so massiv nachgelassen, quasi ihren Dienst so ernstzunehmend versagt, dass ich meine Arbeit/"BERUFUNG" nicht mehr "professionell genug" ausüben konnte und stellte sie irgendwann schließlich GANZ ein. Es ist heute noch immer der Fall, dass sich MEINE SEELE, mein INNERES KIND und auch mein "HÖHERES SELBST" dabei waren, (auf unbefristete Sicht sozusagen) sich in der Welt neu zu orientieren und auszurichten.

Dazu bedarf es immer wieder regelmäßige ZEITEN DER ABSOLUTEN STILLE, In-sich-Kehr und "meditativer" Ruhe. Was ICH nun demnach HEUTE an Fertigkeiten habe und anbiete, sind zum Einen: "theoretische Gesprächs-Wissensberater". Ich biete diese in meinen bisher 3 veröffentlichten Büchern und Youtube-Textvideos u.a. an. Aber auch vielleicht eines Tages in meinen spirituellen Seminaren für die Masse - DAS HABE ICH ZUMINDEST MAL VOR. ...lächel :-)

Ich fungiere also heute nun sozusagen...über meine Homepage hier, als "spirituell-beratender" Coach oder Wegweiser. ICH MÖCHTE KEIN GELD FÜR MEINE ARBEIT! ...Des Weiteren leite ich seit März 2015 eine spirituelle Whatsappgruppe übers Smartphone mit Internetfunktion. Diese Gruppe beinhaltet derzeit etwa 40 aktive Mitglieder ...plus-minus-variierend... . 

Die Gruppe heißt sowie sie sich auch anfühlt: "REGENBOGENFAMILIE" und jeder der mag, darf hinzutreten. Die Gruppe ist meistens sehr harmonisch und vermittelt Halt und Geborgenheit, sowie konstruktiven Austausch verschiedenster Themen. Welche sonst MEISTENS in der heutigen modernen Gesellschaft SOFORT ALS "UNAKZEPTIERTE ANGELEGENHEIT" komplett unbeachtet unter den Tisch gekehrt wird und dort auch bleibt!

Und WELCHE somit bei sensiblen Menschen u.a. wie EUCH, eine defuse Unsicherheit, innere Leere, Angst und einem allgemeinen (oft subjektiv nicht logisch passend erscheinend und damit "scheinbar" unerklärlichem) Gefühl von EINSAMKEIT und Isolation hervorrufen kann. ...HIER in UNSERER "KLEINEN FAMILIÄREN KOMMUNE DER REGENBOGENFAMILIE" sollen diese Volks- und Gesellschaftssymptome, im Optimalfall: GANZ gelernt werden abzulegen.

DAFÜR habe ich die Gruppe ins Leben gerufen. :-D ...Wenn SIE sich durch DIESE WORTE ÜBER DIE GRUPPE angesprochen fühlen und auch gern Mitglied werden wollen, dann schreiben sie mich bitte über ihr Smartphone direkt bei Whatsapp auf meine Privatnummer an. Diese lautet wie folgt: 01628907416 ...Namaste`ich bin in Frieden und in LIEBE MIT EUCH :-D

 

Ganz liebe Grüße von

der alten Sternenseele JANETJANE (Janet Schmidt) <3 <3 <3

 

P.S.: Nochmals wichtige Info: Falls sie das noch nicht gelesen haben zu Beginn...wie ich zu Beginn hier geraten habe, lesen sie doch bitte wenigstens JETZT hiernach den LETZTEN (der Homepage) Seitenlink: ZUM SINN EURES DASEINS..., bevor ihr weitere Links hier öffnet.